Sud 38

 

berschrift - Potsdamer Stangenbier - Berolina - Peter Wiegel

640px-Potsdam Brauhausberg

 

38 Etikett No38
Biertyp Pale Ale
Bierart - obergärig -
Stammwürze°P 11,8°
Alkohol%Vol 4,8%
Brautag 21.8.19
Anstich 5.10.19 
Ursprung Norddeutschland, Brandenburg
Malze helles Gersten- & Weizenmalz
Hopfen Tettnanger, Hallertauer Tradition
Geschmack schlanker Malzkörper mit leichtem Weizenaroma, unterschwellige klassische Hopfung, spritzig-frisch
–> gezwickelt noch etwas trüb + hefig
Trinktemp.°C 8–10°
   

 

Was für ein Bier ist das?...

 

alter Bierdeckel "Potsdamer Stange"Es wird berichtet, dass während der Regierungszeit des „Soldatenkönigs" Friedrich Wilhelm I. und des „Alten Fritz" Friedrich II. die Königsbrauerei zu Potsdam ein obergäriges Schankbier - wegen der hohen Gläser „Stangenbier" genannt - als festen Bestandteil der Soldzahlungen an die Soldaten lieferte.
Sortentypisch wird hier zum Gerstenmalz ein viertel Anteil helles Weizenmalz sowie nur eine moderate Hopfenmenge verwendet. Aufgrund der sehr spritzigen Spundung benötigte man zum Ausschank hohe Gläser, um dem Schaum genug Steigraum zu geben.
Ein 3oo Jahre altes regionales Traditionsbier in seiner heutigen Fassung … bei uns aber wieder urtypisch obergärig.

 

  trenner Image taken from page 346 of The Works of Alfred Tennyson etc 11060781794

 An einem schönen Sommertag zu brauen hat schon auch was...

DSCF9973

 

 

 

Hopfen-Pfeil-links  400px-Kelnero kaj biero.svg  Hopfen-Pfeil-rechts