Diese Art des gemeinsamen Handwerken wird 2017 nicht stattfinden!!

Es ist ja von einem Wochenende die Rede, aber es wird nur am Samstag aktiv etwas gemacht, oder?

Ja, Samstag ist der Tag, an dem das Handwerk "zu Wort" kommt. Der Freitagabend soll als Einstimmung dienen, um sich mit der Umgebung und den Leuten vertraut zu machen. Sonntag gibt es dann noch ein Frühstück und die Gelegenheit sich den Park oder Schlossgarten näher anzuschauen.


Muss ich Vorkenntnisse haben?

Nein, einfach nur die nötige Neugier und Muße.


Kann ich auch nur schauen?

Ja, das geht auch, denn unsere Türen sind sozusagen offen.


Wie erfolgt die Verpflegung?

Abendbrot und Frühstück werden gemeinschaftlich bereitet. So hilft jeder ein bißchen mit, beim z.B. Auf- Abdecken der Tische, Kaffeekochen. Das Mittagessen wird von den Köchen und freiwilligen Helfern bereitet. Gegessen wird zusammen in der Schlossherberge oder bei schönem Wetter im Freien.

Wo kann ich mich anmelden?

Die Anmeldung erfolgt über E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Unter Download finden Sie die Anmeldeunterlagen.

Gibt es Übernachtungsmöglichkeiten?

Ja, es gibt die Möglichkeit in der Schlossherberge (Jugendherbergsstandard) zu übernachten. Die Reservierung erfolgt mit der Anmeldung. Unter Download finden Sie die Anmeldeunterlagen einschl. der Zimmerreservierung und eine Kostenübersicht.

.
Was kostet das Wochenende?

Die aktuellen Preise für Erwachsene und Kinder/Schüler finden Sie in den Anmeldeunterlagen.


Wenn ich nur den Vormittag oder den Nachmittag dabei bin, ist es dann günstiger?

Wir möchten dass Sie sich Zeit nehmen und das Wochenende dem Schloss und dem Handwerk widmen...die Kosten liegen dann bei ca. 75%.

Findet das Mitmach-Wochenende regelmäßig statt?

Ja, wir veranstalten dieses Wochenende zweimal jährlich zum Herbst- und zum Winterausklang. Wer also verhindert ist, kann sich getrost auf das nächste Mal freuen! Die Termine finden Sie unter "Aktueller Hopfenstatus".