Brauanlage

Die Brauanlage besteht aus einem gemauerten Kessel, einem Läuterbottich und zwei Gärbehältern.

Die vorindustrielle Brautechnik ist gewählt worden, um im Schlossambiente wieder traditionell Bier zu brauen und im wahrsten Sinne des Wortes dieses alte Handwerk zu „meistern“.

Durch die althergebrachte Gestaltung der Brauerei ist es - passend zum Schlossambiente – möglich, gerade alte Brautechniken und Rezepturen auszuprobieren. Dabei müssen wir nicht zwangsläufig dem Reinheitsgebot von 1516 folgen...

Das verwendete Brauwasser wird nach GRANDER® belebt und erfährt dadurch eine besondere Qualität.

Das Herzstück der Brauerei ist der holzbefeuerte Kessel.

Ganz bewusst wurde als Werkstoff für den Kessel Eisen verwendet.

Das Rühren im Kessel erfolgt von Hand mittels Handrad.